Flugsportgruppe Zürcher Oberland

Flugplatzstatus und Pistenzustand für Speck-Fehraltorf (LSZK)

OPEN

Achtung: Leuchtorange Pistenfähnchen beachten, diese markieren die tragfähige Grasnarbe


*Flieger die nach dem Flug nicht mehr im Reservationssystem eingetragen sind, bitte hangarieren.*

Kontakt: 044 954 12 53/Office, allenfalls 044 954 12 52/C-Büro

Betriebsschluss: 18:01 Uhr

aktualisiert: 19.02.2019 07:18

Parabox-Status

Winterpause: Skydive Zürich ist aktuell in der Winterpause. Es sind keine Fallschirmabsprünge in LSZK geplant. Saisonstart Ende März 2019.

aktualisiert: 18.11.2018 13:05

Piloteninfos

  • Am Dienstag, 19. Februar 2019, um 16.00 Uhr findet in Pfäffikon eine Beerdigung statt.
    Verhalten bei Beerdigungen
  • Das Sekretariat bleibt vom 18. - 27.02.2019 jeweils Nachmittags geschlossen !
  • Grüezi, beim Flugplatz Speck gilt für Auswärtige "PPR". Wenn der Anrufbeantworter des Flugplatzes Sie auf die FGZO-Homepage verweist und den Flugplatz als "OPEN" anzeigt, entspricht dies einer positiven Antwort für PPR. Aufgeführte Einschränkungen sowie der aktuelle Pistenzustand sind zu beachten.
  • Auswärtige Piloten erfassen ihre Bewegungen bitte elektronisch am PC-Terminal und füllen zusätzlich das Landetaxenformular aus.
  • Bitte halten Sie sich genau an die publizierten An- und Abflug-Verfahren (VFR Manual/LSZK VAC) und vermeiden Sie Lärm über bewohntem Gebiet.
  • Voltenbetrieb: Mo und Mi bis 20:00LT oder max. Flugbetriebszeit. Di, Do, Fr bis 19:00LT oder max. Flugbetriebszeit. Sa bis 17:00LT. Auswärtige Flugzeuge nur mit vorgängiger Bewilligung der Flugplatzleitung, Mo-Fr bis 18:00LT, Sa bis 16:00LT. An Sonn-/Feiertagen ist generell kein Voltenbetrieb erlaubt.

News

17.01.2019

Bestandenes SEP-Renewal

Wir gratulieren Felix Patzke herzlich zum bestandenen Renewal !

SEP Renewal bestanden.pdf
16.01.2019

Bestandener PPL Skilltest

Wir gratulieren André Stucki herzlich zur bestandenen Prüfung!

Skilltest bestanden28.pdf
01.12.2018

Flyouts 2019

Das erste Flyout führt im Mai nach Ungarn.
Interessierte melden sich bitte bei Markus Malloth (079 362 01 31).

Für die Flyouts Juni und September werden noch Organisatoren gesucht. Interessenten melden sich bitte bei Markus Malloth (079 362 01 31).